portrait_tobias_gunter_large

Tobias Günther

Dr. med. dent.

Dr. Tobias Günther

Zahnarzt und Fachzahnarzt für Oralchirurgie

Dr. Tobias Günther studierte Zahnmedizin am Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf. Zeitgleich arbeitete er in einem großen zahntechnischen Labor.

Schon während seines Studiums begann er mit den Patientenuntersuchungen für seine Dissertation zum Thema Einzelzahnimplantate und Knochenabbau.

Nach der Approbation (2003) praktizierte er als Weiterbildungsassistent zum Oralchirurgen in der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgischen Abteilung des Allg. Krankenhauses Barmbek (AKB, heute Asklepios Klinik Barmbek) unter der Leitung von Prof. hc. Dr. med. Dr. med. dent. Götz Ehmann. Schwerpunkte waren hier Knochenaufbau und Implantationen. Die Traumatologie, kleine Tumorchirurgie, schwierige Weisheitszahnentfernungen und Wurzelspitzenresektionen (WSR) gehörten schnell zu seinem vertrauten Aufgabengebiet.

Bedingt durch den Umzug des Krankenhauses und der damit verbundenen Schließung der MKG-Abteilung, wechselte er in die renommierte Hamburger Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgische Praxis von Dr. med. Dr. med. dent. Hartmut Schubert. Aufgrund der stark frequentierten Praxis gehörten schon bald die schonende Weisheitszahnentfernung, die Wurzelspitzenresektion (WSR) sowie der umfangreiche Kieferaufbau und das Einsetzen von Implantaten zur täglichen Routine.

Im Rahmen von Fortbildungsveranstaltungen begann er mit der Referententätigkeit zum Thema Implantologie und prothetische Planung für chirurgisch tätige Kollegen. Nach der Ernennung zum Fachzahnarzt für Oralchirurgie durch die Zahnärztekammer Hamburg im Jahr 2008, folgte der Schritt in die Selbstständigkeit.

Seit der Gründung der Zahnärztlichen Praxisgemeinschaft Kampnagel 2009 in Hamburg-Winterhude, liegt der Tätigkeitsschwerpunkt von Dr. Günther in der Entfernung von Weisheitszähnen und Wurzelspitzenresektionen sowie der Augmentation und Implantation. Er operiert auch Patienten von zuweisenden Kollegen.

Neben der eigenen Niederlassung betreut er mehrere Praxen in Hamburg und Umgebung bei Fragen und Umsetzung der Implantologie.